Vollautomatisiertes, modulares Kühlsystem nach Ihren Anforderungen

Das Vermee-Kühlsystem ist seit Jahrzehnten „State-of-the-Art“: volle Prozesskontrolle bei kostenreduzierter und automatisierter Produktion. Dies ist sowohl für Massenproduktionen zwischen 600kg/h – 2.500kg/h, Erstproduktionen mit präzisen Produkten (nach manueller Bearbeitung mit Silikonpapier) als auch für Spezialanlagen zur Produktentwicklung (z.B. in Entwicklungslaboren) mit max. 50kg/h möglich.

Das automatisierte Kühlsystem transportiert im kontrollierten Wasserstrom heiße Produktbeutel innerhalb von ca. 40 Minuten (abhängig von der Abfülltemperatur) zum Austrag, wo sie gekühlt endverpackt werden können (ohne platzraubende Kühlflächen). Diese einzigartige Technologie passt sich auf vielfältige Art und Weise an die individuellen Produktionsbedingungen an:

1

Prozesseffizienz

der kontinuierliche Wasserstrom bewegt heiße Beutel (von ca. 70°C bis 145°C) kontrolliert durch das Kühlsystem und schafft gleichmäßige Kühlung über alle Produkte hinweg. Besondere Produkteigenschaften von z.B. Heißleim oder Bitumen werden dabei berücksichtigt. So werden z.B. Produktmassen mit einer Dichte >1 via Unterwasserband gezielt weitertransportiert.
2

Prozesskontrolle

die integrierte Programmsteuerung ermöglicht die Kontrolle des Wasserstroms. Alle Produktbeutel werden via Barrierefunktionen, 360°C-Kühlung und kontinuierlichem Produkttransport behandelt – ohne das Eingreifen menschlicher Hand. Eine automatische Wasserstandsregelung und Wasseraufbereitung verringern den Wasser- und Energieverbrauch und erhöhen somit die Nachhaltigkeit des Gesamtsystem.
3

Produktionsflexibilität

sowohl niedrig-viskose als auch hoch-viskose Produkte werden mittels der aufschmelzbaren Barrierefolie verarbeitet und gleichmäßig gekühlt. Auch beliebige Produktgrößen werden ohne Modifikation des Systems kontinuierlich transportiert (zwischen 200g – 1.200g).
4

Platzoptimierung

ob gerade aus, L-Form, U-Form, S-Form oder doppelstöckig. Wir passen unser System an Ihre verfügbaren Räumlichkeiten an. Unsere Anlagen finden Platz in bestehenden und neuen Produktionsstätten. Mittels Podesten können wir dabei sogar hohe Deckenhöhen ausnutzen.
5

Modulares Wachstum

unser automatisiertes Kühlsystem wächst mit Ihrer Produktionskapazität, ohne dass die Abfüllung angepasst werden muss. Die Kühlleistung bzw. Länge des Kühlsystems richtet sich nach der Produktionsmenge (Output). Ein Einstiegsmodell von z.B. 600kg/h kann zur Kapazitätserweiterung um einige Kühlelemente auf z.B. 1.200kg/h erweitert werden. Die maximale Produktionsleistung liegt bei ca. 2.500kg/h (abhängig von der Beutelgröße und Produkteigenschaften)

Möchten Sie mehr zu Ihren Möglichkeiten der Kosteneinsparung oder dem Entwicklungsspielraum via automatisierter Kühlung erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne!

Kontaktieren Sie uns

Vollintegrierte Gesamtlösung – von der Kühlung bis zum versandbereiten Endprodukt

Ganzheitlich gedacht, bieten wir vollintegrierte Gesamtlösungen an. Dabei umfasst das Vermee-Lösungsportfolio eine automatische Wasseraufbereitung für das Kühlwasser wie auch die Weiterverarbeitung der gekühlten Endprodukte. Dabei können die Produkte nach der Kühlung sowohl vereinzelt als auch abgeblasen und direkt für den Versand für eine vereinfachte Supply-Chain zu Ihren Endkunden vorbereitet werden. Auf Wunsch integrieren wir auch ein Pick-&Place-System mit einem angeschlossenen Kartonaufsteller, präziser Verpackungslösung und Palettierung. Dies maximiert neben geringen Einzelstückkosten das Einsparungspotenzial von Personalkosten und erhöht die Prozesskontrolle für reibungslose Abläufe.

Welcher Automatisierungsgrad bzw. Lösungsansatz interessiert Sie? Gerne stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten persönlich vor!

Anrufen  Mail schreiben